Motto der Kampagne 2022 / 2023:
Ein Stall voll Narren stimmt mit ein:
Es ist normal verrückt zu sein
Sie sind hier: Startseite > Berichtsarchiv – Amtsblatt KW44/2022 - Hummelstall Mädels on Tour

Die Grießknöpf verwenden Cookies um diese Website zu verbessern. Erfahrt mehr diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Berichtsarchiv

Amtsblatt KW44/2022 - Hummelstall Mädels on Tour

Hummelstall Mädels on Tour

Endlich war es soweit! Die Hummelstall Mädels trafen sich voller Vorfreude überpünktlich am Morgen des 15. Oktober vor dem Bruchsaler Bahnhof, um nach zwei Jahren Pause wieder auf Tour zu gehen. Das Ziel war zu diesem Zeitpunkt nur dem Ausflugs Team bekannt.

Schließlich stiegen wir 9.43 Uhr in die S3 nach Heidelberg. Dort angekommen wurde endlich das Geheimnis gelüftet, denn die Reise sollte hier noch nicht enden. Nächster Halt und Ziel: Frankfurt! Nach einer kleinen kulinarischen Stärkung kamen wir fast pünktlich dort an.
Nachdem wir wohlbehüteten "Landeier" den ersten Kulturschock "Frankfurter Bahnhofsviertel" erfahren mussten, waren wir nach wenigen Minuten wohlbehalten am Hotel Hilton Garden Inn. Kaum hatten wir die Zimmer bezogen, ging's auch schon weiter zur Schiffsanlegestelle.
Während einer 100 Minütigen Schifffahrt auf dem Main hatte man tolle Blicke auf die Skyline. Im Anschluss machten wir ein kleines Fotoshooting auf dem Eisernen Steg, eine der vielen Brücken und Wahrzeichen in Frankfurt.

Nur wenige Meter weiter ging's dann zum Römer, ein weiteres Wahrzeichen und Frankfurts Rathaus. Dort erwartete uns schon die Stadtführerin, die uns mit großer Begeisterung die nächsten 100 Minuten lang Fesselndes, Wissenswertes und Lustiges zu berichten hatte.
Wusstet ihr, dass Frankfurt die jüngste Altstadt Deutschlands hat? Sie wurde nach ihrem Wiederaufbau erst 2018 fertiggestellt! Nach so viel Input wurde es Zeit für den gemütlichen Teil des Tages. Also fuhren wir nach Sachsenhausen, wo wir nach der Einkehr bei "Frau Rauscher" auch den Abend ausklingen ließen.

Am Sonntag starten wir erst mal gemütlich mit einem ausführlichen Frühstück. Danach waren alle fit genug für ein kleines Quiz, denn schließlich sollte bei all dem Spaß auch etwas Lehrreiches dabei sein:-)

Nachdem das Siegerteam gekührt war, machten wir uns auf den Weg zum Maintower. In wenigen Sekunden waren wir im 56 Stockwerk, von wo aus wir einen grandiosen Blick über Frankfurt hatten. Nun hieß es langsam Abschied nehmen, Köfferchen holen und auf in Richtung Heimat.

Ein letztes Highlight erwartete uns in unserem Hummelstall, denn da stand zum Abschluss und Ausklang des Wochenendes ein Spaghetti Bolognese Essen für uns bereit.

Alle waren sich einig: Das war eine super Sache!!

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben